Coming
Soon
Wir arbeiten für Sie an der Fertigstellung unserer Webseite.
DE
|
EN

Die Personalisierte Medizin zählt zu den großen gesellschaftlichen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Um die interdisziplinäre Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Personalisierten Medizin in Österreich zu fördern und die Anschlussfähigkeit Österreichs an europäische Initiativen zu stärken, haben die drei Medizinischen Universitäten Wien, Graz und Innsbruck gemeinsam mit dem CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften die Österreichische Plattform für Personalisierte Medizin (ÖPPM) gegründet. Die ÖPPM strebt eine Vernetzung aller relevanten Akteure auf dem Gebiet an und richtet sich an alle Interessenten, die zur Erforschung und Umsetzung der Personalisierten Medizin in Österreich beitragen wollen.

Der Aufbau der ÖPPM als strategische nationale Vernetzungsplattform für Personalisierte Medizin wird vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft gefördert.

Interessieren Sie sich für eine Mitgliedschaft in der Österreichischen Plattform für Personalisierte Medizin?

Kontaktieren Sie uns

Die ÖPPM lebt von den Aktivitäten ihrer Mitglieder

Zu den Zielen der ÖPPM zählen die Förderung der biomedizinischen Grundlagenforschung, der klinischen und der translationalen Forschung in Österreich, sowie die Etablierung einer Informationsplattform für Initiativen auf dem Gebiet der Personalisierten Medizin in den Bereichen der universitären, außeruniversitären und industriellen Forschung.

Den offiziellen Start der ÖPPM markierte eine Auftaktveranstaltung mit wissenschaftlichem Symposium an der Medizinischen Universität Wien (19./20. Oktober 2017) in deren Rahmen neben einem interdisziplinären wissenschaftlichen Programm auch Planungs- und Diskussionsrunden zu den zukünftigen Aktivitäten der Plattform stattfanden.

Die Etablierung einer Informationsplattform zählt zu den Hauptzielen der ÖPPM. Eine Webseite zum Thema Personalisierte Medizin soll allen Mitgliedern eine Präsentationsmöglichkeit bieten wie auch die Möglichkeit, potentielle Kooperationspartner zu identifizieren. Die Webseite wird über die wissenschaftlichen Entwicklungen auf dem Gebiet der Personalisierten Medizin informieren und dazu beitragen, die Thematik verstärkt in der österreichischen Bevölkerung zu verankern.